Akupunktmassage nach Penzel

Die Grundlage dieser speziellen Massagetechnik ist die Meridianlehre.
Nach fernöstlicher Lehre fliest in diesen Meridianen (Energiebahnen) die Lebensenergie Chi.
Kann diese Energie ungehindert fließen, dann ist der Mensch gesund, alle Organe, Gelenke, Gewebe, Nerven etc. werde optimal versorgt und können gesund arbeiten.
Bei Störungen des Energieflusses ist auch die gesunde Gewebeversorgung beeinträchtigt. Es kommt zu Funktionsstörungen in den meridianversorgenden Gewebestrukturen.
So können vielfältige Beschwerden entstehen, die die Organe, Gelenke, Nerven, Lymphe, Psyche etc. betreffen.
Ziel der Akupunktmassage ist die Regulation des normalen, gesunden Energieflusses in den Meridianen, um somit die Funktionsstörungen der Körpergewebe zu beheben.
Dabei wird Körper, Geist und Seele als Einheit betrachtet und gleichermaßen behandelt.
Die Meridiane werden mit einem speziellen Metallstäbchen sanft massiert. Die Akupunkturpunkte, die auf den Meridianen liegen werden durch Druck mit dem Stäbchen oder einem Vibrationsgerät stimuliert.
Das Ziel der Punktbehandlung ist auch die Regulation des Energieflusses.

Kinesiotape Kiefergelenksbehandlung

Alle Therapiemethoden

Leben in Balance